Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Fahrradhandschuhe – guter Griff und warme Hände

Handschuhe bei Kälte zu tragen, ist klar. Doch welche Vorteile bringen spezielle Fahrradhandschuhe? Zum einen fällt der wärmende Faktor ins Gewicht, doch auch der bessere Griff des Lenkers dank dieser speziellen Oberfläche ist ein Argument für Fahrradhandschuhe. Insbesondere für begeisterte Radsportler, die lange Touren unternehmen, sind Radhandschuhe ein Segen, um Blasen an den Handinnenflächen zu vermeiden. Auch bei kleineren Unfällen schützen Handschuhe vor Schürfwunden. Fahrradhandschuhe sollten also genauso wie der Fahrradhelm zur Grundausstattung eines begeisterten Radlers gehören. Selbstverständlich sollten die Verarbeitung und die Materialien hochwertig sein. we cycle bietet ausschließlich Markenware von Herstellern wie Roeckl, Chiba, Cube, Northwave und weiteren Premiummarken an. Über die Qualität müssen Sie sich also keine Gedanken machen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 34
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 34

Die richtigen Fahrradhandschuhe

Den einen richtigen Fahrradhandschuh gibt es nicht. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: angepasst an die Jahreszeit, als Finger- oder Kurzfingerhandschuh, bunt oder mit Motiven für Kinder. Eines aber sollten Fahrradhandschuhe immer: gut sitzen und auf den Innenseiten rutschfest sowie schockabsorbierend sein. Sind die Handschuhe zu knapp bemessen, haben die Finger nicht genügend Bewegungsfreiheit. Sind sie zu groß, ist ein sicherer Griff am Lenker beeinträchtigt.
Wer sehr sportlich unterwegs ist, sollte zudem darauf achten, dass die Oberseite atmungsaktiv ist, um Schweiß verdunsten zu lassen und für Entlüftung zu sorgen. Wer häufig im Offroad-Terrain fährt, für den lohnt sich die Investition in Handschuhe mit einer speziellen dicken Polsterung aus Gel oder Silikon.
Besonders hochwertige Handschuhe besitzen am Daumen außerdem einen Bereich aus Frotteestoff, damit sich der Träger während der Fahrt unkompliziert den Schweiß von der Stirn und aus den Augen wischen kann.

Kurze oder lange Finger?

Fahrradhandschuhe mit kurzen Fingern sind besonders im Radsport zu finden und werden deshalb auch als Rennradhandschuhe bezeichnet. Sie können sommers wie winters verwendet werden und bieten dank der guten Polsterung und der rutschfesten Innenfläche stets guten Halt.
Dünne Handschuhe mit langen Fingern richten sich vorrangig an Mountainbike-Fahrer, damit sie sich auch offroad in beispielsweise waldigem Terrain die Hände und Finger nicht an Ästen verletzen. MTB-Handschuhe haben in der Regel eine dickere Polsterung, um Unebenheiten besser absorbieren zu können.
Auch Fahrradhandschuhe für den Winter haben lange Finger, um die Hände des Radlers rundum vor Nässe und Kälte zu schützen. Häufig sind diese Handschuhe aus Thermo-Materialien gefertigt und besitzen ein isolierendes Innenfutter, um die Hände möglichst warm zu halten.
Im Zeitalter der Smartphones und Touchscreen-Navis ist es wichtig, dass Displays auch mit langen Handschuhen bedient werden können, ohne dass diese ausgezogen werden müssen. Spezielle eingewebte Partikel an den Zeigefingern ermöglichen dies.

we cycle – alles rund ums Fahrrad

we cycle stattet Sie nicht nur mit Fahrradhandschuhen aus, sondern auch mit jeglicher weiterer notwendiger und komfortsteigender Fahrradbekleidung wie Hosen oder Protektoren und Helmen. Für Radfahrer jeder Art bieten wir außerdem ein umfangreiches Sortiment an Fahrrädern von Markenherstellern an. Sämtliches Zubehör wie Trinkflaschen und auch Ersatzteile komplettieren unsere Produktpalette.
Bei Fragen wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice oder kommen Sie in unseren Ladengeschäften in Riegelsberg oder St. Wendel vorbei.